AIR-muc Bulgarien

Brigitte Heintze
Veliko Tarnovo
Sommer 2015

 "In Veliko Tarnovo, der ehemaligen Hauptstadt unter den bulgarischen Zaren, habe ich im „Blauen Haus“ gelebt und gearbeitet. Bei den vielen Spaziergängen durch die Stadt fielen mir die zahlreichen Todesanzeigen auf, die an Eingangstüren, an Plakatwänden, an verlassenen Häusern – ja sogar unter der Warnung an einem Trafohäuschen (Achtung Lebensgefahr) hingen. Sie veranlassten mich dazu mich intensiver auf dieses Thema einzugehen und so entstanden unter anderem die Arbeiten „Mitten im Leben“, für die ich alte Todesanzeigen, aber auch Kinderbilder und Fotos von Graffitis sammelte.

 Der Aufenthalt in Veliko, die Ausstellung in Sofia, meine kleine Rundreise durch einen Teil Bulgariens sowie die Kontakte zu bulgarischen Künstlern haben einen tiefen Eindruck hinterlassen und werden mich für längere Zeit in meiner Arbeit beeinflussen." (Brigitte Heinze)