dusty movements

Schmuck und Objekt
Susanne Holzinger und Kirsten Plank

Ausstellung: GESCHLOSSEN wegen Corona-Virus – aber über das Schaufenser einsehbar.

Susanne Holzinger
Nachhaltigkeit, nachwachsende Rohstoffe und Recycling.
Susanne Holzinger hat sich zur Aufgabe gemacht, nachwachsende und recycelte Materialien für ihre Arbeiten zu verwenden. Durch unterschiedliche Falttechniken wird
Papier in die 3. Dimension gebracht und danach in mehreren Schichten mit Staub kaschiert. Die so entstandenen Objekte bestechen durch die Haptik der unterschiedlichen Oberflächentexturen ihrer Materialien.


Kirsten Plank
Vom feinen ebenmäßigen, weißen Stück Papier zum groben und zackigen Stück Metall.
Kirsten Plank konstruiert aus der Zweidimensionalität Räume und Formen, um sie dann wieder zu brechen, um in der Ordnung Unruhe zu stiften und Spannungen zu erzeugen.
Die Montage der Elemente aneinander lässt die Statik brechen, um spielerisch in einen anderen Kontext zu treten und „Schmuck“ zu werden.

galerieGEDOKmuc
Schleißheimer Straße 61
80797 München

Öffnungszeiten: Di bis Fr 15 – 18 Uhr
sowie Freitag, 13.03.2020, Samstag, 14.03.2020 und Sonntag, 15.03.2020 11 – 18 Uhr
in Anwesenheit der Künstlerinnen

Wir benutzen Cookies
Diese Webseite benutzt technisch notwendige, technisch funktionale und analytische Cookies sowie Skripte. Die analytischen Cookies sowie Skripte verwenden wir um mittels „Google Analytics“ statistische Daten über unsere Webseitenbesucher und deren Verhalten auf unserer Webseite zu erfahren. Wenn Sie auf "Akzeptieren" klicken, stimmen Sie der Verwendung von ALLEN Cookies sowie Skripte zu. Wenn Sie auf "Ablehnen" drücken, können Sie die technisch funktionalen und analytischen Cookies sowie Skripte deaktivieren. Mehr Informationen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung und in der von der von Google. Unten, am Ende der Webseite, können Sie unter "Cookie- und Datenschutzeinstellungen" eine Einwilligung jederzeit widerrufen, nachdem das Banner geschlossen wurde.